© iStock

DayGuide - Intelligente Orientierungshilfe im Alltag

Zur Erleichterung des Alltags für Menschen mit kognitiven Einschränkungen, wird eine soziale Plattform entwickelt und in klinischen Studien getestet.

Kurzbeschreibung

Das europäische Aktive and Assisted Living (AAL)-Projekt DayGuide unterstützt ältere Personen mit speziellen Bedürfnissen in verschiedenen Bereichen, die für ein unabhängiges Leben daheim, für die Anregung körperlicher Aktivitäten und für eine aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben notwendig sind.

DayGuide bietet eine einzigartige Kombination von menschlicher Interaktion und Vernetzung auf Basis einer sozialen Plattform mit intelligenter Interpretation von Lokalisierungsdaten aus dem eigenen Zuhause. Die automatische Interpretation dieser Daten und die Kombination mit professionellem Know-how in der Pflege auf einer geschlossenen sozialen Plattform ermöglicht eine völlig neue Unterstützungslösung und die Bildung eines informellen Pflegenetzwerks.

Unterstützung für Menschen mit kognitiven Einschränkungen

Die DayGuide-Technologie bietet drei Hauptfunktionen für die Unterstützung von Personen, bei denen kognitive Einschränkungen diagnostiziert wurden:

  • neuartige, ortsbezogene Erinnerungen und Anleitungen;
  • eine webbasiertes soziale Plattform für die Kommunikation und die Organisation von Aufgaben;
  • ein Mittel für den einfachen Zugang zum Haus zum Haus, wobei der Zutritt über ein handelsübliches Smartphone gewährt wird.

DayGuide entwickelt ein neuartiges IKTbasiertes System, das ältere Personen, die unter einer leichten kognitiven Störung oder Demenz im Frühstadium leiden, sowie deren Familien im täglichen Leben unterstützt. Diese Personen stehen daheim vor Herausforderungen, die ihnen die Möglichkeit nehmen, ein unabhängiges, selbst organisiertes Leben zu führen.

DayGuide reagiert auf genau diese Herausforderungen mit einer Technologie, die es den Menschen ermöglicht, länger unabhängig zu leben. Informelle Pflegekräfte profitieren durch verbesserte Information und Austausch in einer vernetzten Umgebung. Das DayGuide- Service wird von Pflegeorganisationen in Österreich, den Niederlanden und der Schweiz in klinischen Studien mit insgesamt sechzig Personen getestet.

Erwartete Ergebnisse und Auswirkungen

DayGuide wird die Lebensqualität der EndanwenderInnen in zweierlei Hinsicht verbessern: Zum einen werden die täglichen Aktivitäten älterer Personen in der Frühphase von leichten kognitiven Einschränkungen oder Demenz strukturiert, und es werden wesentliche Erleichterungen geschaffen, da sich DayGuide an den spezifischen Bedürfnissen jeder Person orientiert.

Zum anderen beeinflusst dies auch die Lebensqualität der Pflegepersonen. Die Vermeidung von Belastungen und Stress der Pflegepersonen vermindert die Notwendigkeit medikamentöser Behandlungen dieser Gruppe und verhindert Folgeerkrankungen.

Projektbeteiligte

Konsortialführer

AIT Austrian Institute of Technology GmbH

Weitere Konsortialpartner

  • Cubigo International NV
  • CREAGY AG
  • De Wever
  • Kadex B. V.
  • Kepler Universitätsklinikum GmbH
  • MAS Alzheimerhilfe
  • Movisie
  • terzStiftung

Beteiligte Länder

Belgien, Niederlande, Österreich, Schweiz

Kontaktadresse

Projektkoordinator

Dr. Heinrich Garn
E-Mail: heinrich.garn@ait.ac.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang