© iStock

BEST AT Roadmap - Vertrauen rechtfertigen: Sichere Systeme

Schwerpunkt der Studie ist die Erstellung einer Technologie-Roadmap, welche für bevorstehende Ausschreibungen im österreichischen Förderprogramm "IKT der Zukunft" mit dem Ausschreibungsschwerpunkt "Vertrauen rechtfertigen: Sichere Systeme" eine zusätzliche Informationsbasis liefert.

Bibliographische Daten

Walter Hötzendorfer, Mario Meir Huber, Rupert Lemmel-Seedorf, Romana Riegler, Erich Schweighofer, Simon Tjoa, Christof Tschohl
Herausgeber: bmvit
Deutsch, 185 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Informationssysteme, digitalisierte Informationen und damit verbundene Anwendungen beeinflussen unsere Privatsphäre, Gesellschaft und Wirtschaft mehr denn je. Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) halten Einzug in Smart Homes, in die Fahrzeugtechnik, in die Stadt der Zukunft, in industrielle Fertigungsanlagen und in die Landwirtschaft.

Neue Geschäftsmodelle, rasche Innovationszyklen und Technologien wie Cloud Computing, Big Data und Internet of Things sowie die Veränderung des Nutzerinnenverhaltens durch soziale Netzwerke und mobile Geräte bringen aber auch neue Herausforderungen an die Informationssicherheit mit sich.

Schadprogramme, Zugriffe auf sensitive Informationen, bis hin zu gezielten und hochspezialisierten Cyberangriffen stellen nur einige der Bedrohungen dar, wodurch Angriffs- (security) und Betriebssicherheit (safety), Zuverlässigkeit sowie rechtliche Sicherheit von Systemen zu zentralen Gegenständen für Forschung und Entwicklung (F&E) werden.

Um Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, wurde eine umfassende Technologie-Roadmap erarbeitet. Die Studie liefert konkrete Forschungsfragen und Empfehlungen für zukünftige F&E-Vorhaben in Österreich zur Erreichung einer bestmöglichen IKT-Sicherheit.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang